Zertifikate

Interkulturelle/r Trainer/in

Für die Qualifizierung zur Interkulturellen Trainerin / zum Interkulturellen Trainer müssen die Module Grundlagen der interkulturellen Bildung (30 UE), Konzeption interkultureller Projekte (30 UE), sowie Didaktik und Methoden (30 UE) erfolgreich abgeschlossen werden. Außerdem müssen Praxisanteile von insgesamt 30 Unterrichtseinheiten durchgeführt und reflektiert werden. Teilnahmevoraussetzung sind ein mindestens 6 monatiger Auslandsaufenthalt oder die langjährige Erfahrung in einem bikulturellen oder multikulturellen Umfeld.

Modul Grundlagen

Das Modul vermittelt in 30 Unterrichtseinheiten ein fundiertes Grundwissen zum aktuellen Stand der interkulturellen Kommunikationsforschung.
> Info

Modul Konzeption

Entwicklung eines interkulturellen Projekts oder Unterrichtsmoduls in Kleingruppen oder in Einzelarbeit. (30 UE)
> Info

Modul Didaktik

Vermittlung didaktischer Grundlagen und methodischer Ansätze für interkulturelle Trainings und Seminare. (30 UE)
> Info


Finanzierung & Förderung

Für die Weiterbildung des ZIM können Gutscheine und finanzielle Förderungen beantragt werden.
Mehr Infos dazu finden Sie hier:

Bremer Weiterbildungsscheck
http://www.bremen.de/der-bremer-weiterbildungsscheck-26456491

Bildungsprämie
http://www.bildungspraemie.info