Prof. Dr. Tim Goydke

Tim Goydke (Jahrgang 1971) studierte Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft Japans“ in Duisburg, Tokyo und Cardiff (Wales). Von 1998 bis 2001 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Ostasienwirtschaft/ Wirtschaftspolitik in Duisburg und als Gastwissenschaftler an der Waseda-Universität in Tokio, Japan, sowie an der Staatlichen Universität Seoul, Südkorea, tätig. Es folgte eine Beratertätigkeit als Regionalmanager Japan, Korea, Südasien beim Unternehmensverband “OAV – German Asia-Pacific Business Association” in Hamburg. 2005 erhielt Goydke den Ruf an die Hochschule Bremen als Professor für Wirtschaft und Gesellschaft Japans. Er ist Studiengangsleiter für den Bachelorstudiengang „Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung“ (AWS) und den MBA-Studiengang „East Asian Management“ (EAM), der im Herbst 2010 am IGC starten soll.