INTERNE ANGEBOTE

Das ZIM unterstützt die HSB in ihrer Internationalisierungsstrategie durch folgende Qualifizierungsangebote:

  • Interkulturelle und Diversity Schulungen von Studierenden und Mitarbeitenden
  • Interkulturelles Coaching von Lehrenden
  • Beratung und Öffentlichkeitsarbeit
  • konzeptionelle Beratung zum Ausbau der Diversity Strategie
  • "Train the Trainer“-Fortbildungen für Lehrende, die Auslands Vor- und Nachbereitungen durchführen

Die interne interkulturelle Vernetzung und der kollegiale Austausch auf dem Internationalen Campus der HSB unterstützt das ZIM durch folgende Angebote:

  • Campus Culturen: Runder Tisch für Lehrende und Beratende, um Ursachen für Probleme und interkulturelle Missverständnisse, aber auch das Potential kultureller Vielfalt zu ergründen.
  • Cross‐Cultural‐Circle: Je 1 x pro Semester stattfindenden Vernetzungstreffen zum Austausch, zur Diskussion und Weiterentwicklung von interkulturellen Inhalten, Konzepten, Methoden und Übungen.

Weitere Informationen finden Sie unter „Aktuelles“. Außerdem können Hochschulangehörige auch das vom ZIM entwickelte E-Learning Angebot zum interkulturellen Lernen auf Aulis unter "Zentrum für Interkulturelles Management" nutzen.

Die digitale Lernumgebung für Interkulturelles Lernen des ZIM ist ein Angebot für Studierende, Lehrende und Mitarbeitende der HSB, die ihre interkulturellen Kenntnissen und Kompetenzen vertiefen wollen. Erlebnisorientiertes Lernen im Präsenztraining kann so mit digitalen Lernformen zu einem interaktiven Training verbunden werden. Die Lernumgebung bietet:

  • Interkulturelle Länderinformationen
  • Möglichkeiten zur interkulturellen Selbsteinschätzung mit zwei Onlinetests
  • Wissensbasierte Lernmodule zur interkulturellen Kompetenz