Vera Künzer

Am ZIM ist Vera Kuenzer seit November 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin verantwortlich für Beratung und Projektentwicklung zum Thema Flucht und Migration. Als Trainerin für Interkulturelle Kompetenz und Auslandsvorbereitung ist Vera Kuenzer seit ihrer Rückkehr aus Südafrika im Jahr 2000 bekannt. Besonders wichtig erscheint ihr die Verbindung von neuesten Forschungsergebnissen mit den beruflichen und praktischen Anforderungen von Fach- und Führungskräften in international aufgestellten Unternehmen und Organisationen. Vera Kuenzer lehrt Interkulturelle Kompetenz und Interkulturelles Management an der Fakultät Wirtschaft und am International Graduate Center der Hochschule Bremen. Sie entwickelt Trainingskonzepte und berät unterschiedliche Einrichtungen in Interkultureller Kompetenzentwicklung und Managing Diversity. Darüber hinaus trainiert sie seit vielen Jahren für Unternehmen verschiedener Branchen, bereitet Mitarbeiter_innen und Führungskräfte auf ihre Auslandsaufenthalte im südlichen Afrika vor, moderiert in „Reentry Trainings“ deren erfolgreiche Rückkehr und schult lokale und internationale Mitarbeiter_innen in „Interkultureller Teamentwicklung“, „Interkultureller Führung“, „Interkultureller Personalwirtschaft“, „Interkulturellem Verhandeln“, „Interkulturellem Marketing“.

Daneben führt sie Projekte durch, die eine strukturelle Öffnung ganzer Organisationen hin zu Interkultureller Kompetenz aller Mitarbeiter_innen beinhalten. Vera Kuenzer ist als Lehrerin und Journalistin ausgebildet, sie hat mehrere Jahre im Ausland verbracht und lebt heute mit ihrer Familie in Bremen.